Motorradabenteuer Mongolei 2019

Willkommen in Kirgisistan…

Gestern noch das Problemchen mit dem defektem Reißverschluss gelöst: Regenjacke für „obendrüber“ gekauft. Ist durch den Sand in der Mongolei kaputt gegangen, aber bei dem Wetter im Moment noch nicht relevant gewesen.

Den defekten Ansaugstutzen heute in der Werkstatt vulkanisieren lassen, deshalb sind wir erst 14:39 Uhr losgefahren.

Die Strecke nach Bischkek war recht schnell geschafft. Kurz vor der Grenze überholten wir 3 Motorradfahrerinnen. Eine kirgisische Bikerin holte uns wieder ein und „schleuste“ uns in sensationellen 33 min. über die Grenze. Wir waren in Bischek beim hiesigen Motorrad-Club herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung