Motorradabenteuer Mongolei 2019

Der Pamir Highway …

Direkt von Osch startet der Pamir Highway M41 . Nach kurzer Fahrt ging es auch schon in die Berge. Auch heute kamen die Kurvenfahrten nicht zu kurz. An der Grenze angekommen hieß es dann: „Gesperrt für Motorräder“ und das Tor wurde geöffnet . Sind dann trotzdem in 1:50h durch alle Grenzstationen und durch 18km Niemandsland, wo wir Christoph aus England mitgenommen haben, nach Tajikistan eingereist. Über mehrere Pässe (höchster : 4.663m) verläuft der Pamir Highway auf ca. 4000m . Die dünne Höhenluft ist sehr deutlich zu spüren. Unser heutiges Ziel ist Murghab, wo wir familiär untergekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung